Komm mit auf eine große Reise!

Kannst du dir vorstellen jedes Jahr aufs neue deinen Koffer zu packen, eine gefährliche und beschwerliche Reise auf dich zu nehmen, nur um den Winter im Warmen zu verbringen? Nein?! Genau das macht aber Arthur, ein Weißstorch und mit ihm Millionen anderer Zugvögel.

Begleitet Arthur doch auf seiner Reise in den Süden – also natürlich nicht in echt, sondern im Computer. Das ermöglichte euch ein kleiner Sender, den Arthur auf seinem Rücken trägt. Der Sender ist so klein wie eine Streichholzschachtel und gibt Signale ab. Die Signale werden von einem Satelliten empfangen und von dort an eine Empfangsstation weitergeleitet. Die Station steht bei unserem Storchenexperten Kai. Er wertet die Daten aus.

Klicke hier, um Arthur auf seiner Reise in den Süden zu begleiten!

Wir haben damals noch einen zweiten Storch, Peter, mit einem Sender ausgerüstet. Leider ist er im Libanon auf seiner Reise geschossen worden.

Klicke hier, um zu sehen, über welche Länder Peter in den letzten drei Jahren gesegelt ist

Störche ziehen auf zwei unterschiedlichen Flugrouten in den Süden: auf der Ost- und auf der Westrote. Arthur fliegt über die Ostroute nach Afrika. Möchtest du wissen, über welche Länder Störche fliegen, die über die Westroute fliegen?

Klicke hier, um mit einem Storch die Westroute entlang in den Süden zu fliegen. 

In unserem Film kannst du sehen, wie unsere Storchenexperten Kai und Michael aus Bergenhusen, einen Storch fangen und ihm einen Sender auf den Rücken schnallen.